82 summits oder ein intensiver Materialtest

Es ist kein Geheimnis, dass ich von Bergsportmaterial fasziniert bin. Manche würden sagen besessen.

Als ich im letzten Jahr Ueli Steck und Michi Wohlleben auf der Mönchsjochhütte bei schlechtem Wetter traf, war das etwas Besonderes. Kurz berichtet hatte ich seinerzeit hier. Ein Jahr danach, mit Berichten von der ISPO und Infos zu Veröffentlichungen kann jetzt konstatiert werden: Die 82 summits waren nicht nur eine besondere sportliche Leistung, sondern auch ein intensiver Materialtest. Ueli hatte einiges an Material dabei, das vom Hersteller eindeutig als Prototyp gekennzeichnet war. Folgende youtube Videos zeigen: Es ist verfügbar, bzw wird verfügbar sein (Petzl ab Sommer ’16):

 

Mit den Beschreibungen im Mountain Hardwear Video bin ich nicht ganz einverstanden, wie man auch an meinem Kommentar sehen kann. 5% Hardshell, aber 65% Isolationsjacke? Ich bin mir nicht sicher, an welchem Berg das gelten soll. Auch scheint die Unterwäsche doch eher von der warmen Sorte zu sein. Alle Teile gibt es bereits bei den Bergfreunden:

Desna Alpen Pant

Supercharger Shell

Supercharger Insulation

Bei der Hose bin ich mir nicht sicher, es wird im Video ja auch kein Name genannt. Und es gab nicht weiter, das ähnlich martialisch wie die Jacken nach amerikanischem Sportwagen klang. Also kein Link dazu.

Die Petzl Steigeisen werden etwas mehr wiegen als die Camp Race 290, die ich grad erst getestet habe. Dafür kann man sie mit dem Kipphebel aber am Alpinschuh befestigen. Und die Dyneema Schlinge lässt sich ohne Werkzeug verstellen, was ich ziemlich genial finde. Mal schauen, was das Teil in der Realität kann, werde es in Chamonix sicher finden.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s