Millet Beyond Good and Evil

Die Dawn Wall Durchsteigung ist sicher eine der größeren Kletterleistungen der letzten Tage, Wochen, Jahre. Gleichzeitig darf ich aber daran erinnern, das eigentlich Winter ist, auch wenn die Temperaturen dies nur bedingt vermuten lassen. Um die Stimmung für steiles Eis anzukurbeln, verlinke ich also gerne auf ein Feature, das Millet gemacht hat.

Mark Twight’s „Beyond Good and Evil“ ist eine spannende Route, reizvoll und in den Gesamtkontext seines Lebens eingeordnet sicher etwas Besonderes. Die Durchsteigungen, die heutzutage deutlich häufiger passieren als von ihm antizipiert (man denke an den Totenkopf im Topo) zeigen auch, dass Bergsteigen sich im Laufe der Jahre nunmal verändert. Klimatische Bedingungen, Felsabbrüche und dergleichen machen Routen möglich oder unmöglich, nichts besteht für die Ewigkeit. Genug geredet, hier das Video:

 

Beyond Good and Evil

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s