Frühjahr?

Manchmal hat man Pech. Wenn die Bedingungen nicht passen bleiben nur wenige Optionen, schließlich ist man bereits so weit gefahren. Bei einer Skitour hat man dann sich noch den Nachteil, die Bedingungen der Abfahrt im Aufstieg schon unter die Lupe nehmen zu können. Und was wir heute sahen, hat wenig Begeisterung ausgelöst.

Im Gegenteil, nach Bewertung des Gefahrenmusters gar die Umkehr, da auf zu wenig Unterlage möglicherweise die Triebschnee Umlagerungen ausgelöst worden wären.

Die gelernte Lektion des Tages: Wenn im Internet von 30cm Pulver zu lesen ist, kann das auch „nebeneinander“ bedeuten.

Somit war es zumindest ein Tag an der frischen Luft, viel mehr aber auch nicht. Positiv einzig zu bewerten, dass 800hm auch einen Tag nach der Leistungsdiagnostik keinen Schlag ins Kontor bedeuten. Und der Rest des Tages lässt sich gut für die Projekte nutzen, die sonst liegen bleiben würden…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s