Eine Industrie im Rausch

Gegenwärtig herrscht ein wahrer Preiskrieg zwischen den Sportartikel-Händlern. Sport Schuster hat, zur Feier des 100-jährigen Bestehens, damit begonnen, alle Artikel des Sortiments um 20% zu reduzieren. Bergzeit zieht an diesem Wochenende nach und gewährt ebenfalls 20%. Sport Conrad hatte eine entsprechende Aktion im Ladengeschäft (nicht online) bereits – und wiederholt diese jährlich für ausgewählte Kunden.

Ob man sich damit langfristig einen Gefallen tut? Sicher, ein gewisser Verdrängungseffekt gegenüber den Händlern, die es sich nicht leisten können, passiert. Verlustbringend ist der Verkauf auch nicht. Und Sport Schuster war gestern, Freitagabend, sehr gut gefüllt.

Was passiert aber nun mit der Zahlungsbereitschaft der Konsumenten? Diese wird einen gewissen Dämpfer erhalten. Es entsteht, durch die immer wieder verfügbaren 20% das Gefühl, man müsse nie den vollen Preis zahlen. Sukzessive wird die Bereitschaft, für eine 200€ Daunenjacke auch 200€ zu zahlen, herabgesetzt. Schließlich besteht immer wieder die Möglichkeit, sie für 160€ zu erhalten. Somit kann es gut passieren, dass der Konsum für eine gewisse Periode ausgesetzt wird, nur um dann in den 20%-Zeiten besonders umfangreich einzukaufen.

Die verbleibende Möglichkeit der Sportartikel-Händler ist dann, diese Perioden unplanbar zu machen. Es spielen schließlich noch weitere Faktoren in die Kaufentscheidung, als allein der Preis. Und solange man sich nicht sicher sein kann, ob man es noch lange genug ohne die neuen Kletterschuhe aushält, kauft man sie auch ohne den Rabatt (welcher dann in der Regel keine Woche später in Kraft gesetzt wird, was der Freude über die Schuhe einen erheblichen Dämpfer verpassen wird).

Advertisements

Ein Gedanke zu “Eine Industrie im Rausch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s