Assitainment

Während ich mir die Frage stelle, ob man wirklich sein Leben lang dieselben Fehler machen wird, hier ein Dreiklang zum Samstag-Vormittag.

Ich habe ein neues Wort geschaffen, nämlich Assitainment, was als Kombination von Assi und Entertainment direkt zum Kern dieses Posts führt. Anmerkung am 14.3.13: das war missverständlich. Eine Urheberschaft kann und will ich nicht beanspruchen (siehe untenstehenden Kommentar).

Hier die Highlights dieser etwas fragwürdigen Art der Unterhaltung.

X-Diaries


Julian und Tom sind im Grunde eine Kreation der Drehbuchautoren bei RTL2. Nichtsdestoweniger sind die zwei höchst amüsant. Und meine persönlichen X-Diaries Favoriten.

Mitten im Leben

Von Mitten im Leben wollte ich eigentlich die junge Dame posten, deren T-Shirts eigentlich Nachthemden sind. Aber der Clip wird bei youtube auf konsequenter Basis gelöscht. Deshalb das nächste Highlight, Sebastian bei der Wein-Zubereitung.

Die Spaghetti auf dem Bauch sind ja schon ein alter Hut, den Wein kennen noch zu wenige.

 

Kneipenterroristen

Eigentlich falsch eingeordnet. Das ist kein Assitainment sondern so siehts aus! Er hats erkannt, er sagt, wie es ist.

Hier ist mein Highlight der Woche, des Monats, des Quartals:

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Assitainment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s